EUWID Unternehmen Über uns

EUWID Europäischer Wirtschaftsdienst GmbH

Branchenerfahrung, Kompetenz und Qualität

EUWID deckt mit seinen rund 40 Redakteurinnen und Redakteuren ein breites Spektrum an Branchen ab. Ob Recycling, Holzwirtschaft oder Energie, unsere Redaktionen recherchieren in engem Kontakt mit den Branchenakteuren die wichtigen Entwicklungen in den jeweiligen Wirtschaftszweigen. Die Informationen werden sorgfältig geprüft, ergänzt und verdichtet. Das Ergebnis sind kompakte Nachrichten und Analysen, die das Branchengeschehen auf den Punkt bringen. Unsere Leser können sich auf diesem Weg schnell und zuverlässig informieren und sparen kostbare Zeit.

EUWID steht für Zuverlässigkeit, Aktualität und Unabhängigkeit.

Die EUWID-Kunden profitieren von unserem Branchenverständnis und können sich zugleich darauf verlassen, dass wir unabhängig und nach rein journalistischen Kriterien arbeiten. Die wöchentlich erscheinenden Publikationen erhalten unsere Kunden als Printausgabe direkt zugesendet oder noch vor dem Versand als E-Paper online zur Verfügung gestellt. Weitere Online-Angebote umfassen je nach Branche Übersichten über Markt- und Preisberichte, Hintergrunddokumente und Gerichtsurteile, hochaktuelle Premiumnachrichten, den Stellenmarkt und das umfassende Archiv.

„Zuverlässige Informationen sind unbedingt nötig für das Gelingen eines Unternehmens.“ (Christoph Kolumbus)

Sie sind noch kein Kunde bei uns? Holen Sie sich noch heute unser Gratis-Testpaket und seien Sie Ihrer Konkurrenz ein Stück voraus.

Unser Fokus liegt auf den Branchen

EUWID Wirtschaftsnachrichten epaper online & Print
  • Recycling und Entsorgung
  • Papier und Zellstoff
  • Verpackung
  • Holz und Holzwerkstoffe
  • Wasser und Abwasser
  • Neue Energie
  • Möbel
  • Kunststoff

Unser Team

Jürgen Zachmann
Chefredakteur
Barbara Cialon
Redaktions-Assistentin
Pascal Hugo
Redakteur
Sigrun Müller van Ishem
Redaktions-Assistentin
Stefan Lang
Redakteur
Tom Wilfer
Redakteur
Ellen Streckel
Chefredakteurin
Andrea Mächler
Redakteurin
Bernd Hecht
Stellvertr. Chefredakteur
Valeria Buß
Redakteurin
Kristin Trede
Redakteurin
Karolina Utracki
Redakteurin
Bettina Demant
Redaktions-Assistentin
Ellen Streckel
Chefredakteurin
Andrea Mächler
Redakteurin
Elena Gross
Redakteurin
Heike Leckert
Redakteurin
Stefanie Obert
Redakteurin
Frauke Schmidt
Redakteurin
Kristin Trede
Redakteurin
Karolina Utracki
Redakteurin
Alfred Gerber
Verantwortlicher Redakteur
Volker Leise
Redakteur
Dr. Stefan Preiß
Verantwortlicher Redakteur
Dorothee Palla
Redakteurin
Carina Wilfer
Redakteurin
Michaela Plazzo
Redakteurin
Monika Bender
Verantwortliche Redakteurin
Heike Leckert
Redakteurin
Andreas Ruf
Chefredakteur
Nadine Bartl
Volontärin
Axel Faber
Redakteur
Kristina Richter
Redakteurin
Bernd Hecht
Stellvertr. Chefredakteur
Valeria Buß
Redakteurin
Frauke Schmidt
Redakteurin
Ellen Streckel
Chefredakteurin
Elena Gross
Redakteurin
Frauke Schmidt
Redakteurin
Karolina Utracki
Redakteurin
Regina Bechler
Abo-Verwaltung
Sonja Scheffler
Abo-Verwaltung
Horst Wannemacher
Vertriebsleitung
Sascha Wenz
Kundenbetreuung
Florian Mai
Mediaberatung
Alexandra Merkel
Auftragsdisposition
Thomas Striebel
Kundenbetreuung
Sascha Wenz
Kundenbetreuung

Meilensteine der Unternehmensgeschichte

Die Akteure einer Branche über das nationale und internationale Marktgeschehen neutral, umfassend und prägnant zu informieren – dieser Anspruch macht seit 1926 aus dem Europäischen Wirtschaftsdienst EUWID eine zuverlässige Informationsquelle, die Entscheider heute mehr denn je als unverzichtbar schätzen.

Zunächst erschien EUWID als Ausschnittsdienst, der Nachrichten auf ein leicht erfassbares Maß kürzte und auf die jeweilige Bran­che bezogen zu Papier brachte. Konzentration auf das Wesentliche: Diesem Motto ist die Redaktion bis heute treu geblieben.

So entstanden über die Jahrzehnte spezielle Dienste für verschie­dene Bereiche.

Laptop Bildschirm E-paper EUWID Papier und Zellstoff
1926
Der erste EUWID erscheint in Berlin: Gründer Dr. Herbert Strencioch, publiziert die ersten Nachrichten für die Holzbranche.
Geschichte EUWID Brandenburger Tor
1945 EUWID Geschichte Kunststoff Chemiefaser Nachrichten
1968
Dr. Casimir Katz übernimmt den Verlag und verlegt den Sitz von Berlin nach Gernsbach.
1968 EUWID Geschichte - Verlagsuebernahme Casimir Katz
1970 EUWID Geschichte Papier und Zellstoff Marktdaten
1977
Der erste Volontär wird zum Redakteur ausgebildet.
1977 EUWID Geschichte Verpackungs Nachrichten
1980 EUWID Geschichte Pulp and Paper
1980
Die englischsprachigen Publikationen EUWID Pulp and Paper und EUWID Wood Products and Panels erscheinen.
1990 EUWID Geschichte Recycling und Entsorgung
1995 EUWID Geschichte Recycling and Waste Management
1996
Die Büroräume in den historischen Gebäuden in der Gernsbacher Bleichstraße werden umgebaut.
1968 EUWID Geschichte - Neue Redaktionsräume
1997 EUWID Geschichte Redaktionsräume
1998 EUWID Geschichte Wasser und Abwasser
1998 EUWID Geschichte – Neue Druckerei
1998
Auf dem Betriebsgelände entsteht die neue Druckerei.
2001
EUWID feiert das 75-jährige Verlagsjubiläum mit einem Festakt mit Mitarbeitern und Ehrengästen in Gernsbach. Festredner waren Dr. Casimir Katz und Prof. Dr. Michael Becker, Forstliche Fakultät der Universität Freiburg, sowie Dr. Georg Holzhey, Vorsitzender des Verbandes Deutscher Papierfabriken (VDP).
2001 EUWID Geschichte Geschäftsführer Dr. Casimir Katz
Casimir Katz Die Holzbarone - Chronik einer Industriellenfamilie
2008 EUWID Geschichte Neue Energie
2008 EUWID Geschichte - Martin Katz wird Geschäftsführer
2008
Dr. Martin Katz übernimmt gemeinsam mit Christine Katz die Geschäftsführung des Verlags.
2011
Relaunch des EUWID Webauftrittes und der Printausgaben mit dem Slogan “EUWID – Wir machen Märkte transparent”.
2011 EUWID Geschichte Relaunch der neuen Website
2014 EUWID Geschichte Neue Produkte
2014
Das Internetangebot des EUWID wird erweitert und optimiert.
2015
EUWID reagiert auf den Bedarf der Unternehmen durch das Angebot von flexiblen Lizenzmodellen.
2015 EUWID Geschichte Business Lizenzmodelle
Feedback